La série Réalités Industrielles publie trimestriellement des dossiers thématiques sur des sujets importants pour le développement industriel et économique. Piloté par un spécialiste du secteur sous l’égide du Comité de rédaction de la série, chaque dossier présente une large gamme de points de vue complémentaires, en faisant appel à des auteurs issus à la fois de l’enseignement et de la recherche, de l’entreprise, de l’administration ainsi que du monde politique et associatif. Voir la gouvernance de la série

 
 
Numéros précédents

Rechercher :

 

Réalités Industrielles

2017
2016
Années depuis 1985
 

Gérer & Comprendre

2017
2016
Toutes les années
 
Gérer & Comprendre -
English language online edition
2016
 
Responsabilité & Environnement
2017
2016
Toutes les années
 

La Gazette de la société

et des techniques

2017
2016

Toutes les années

 
Le Club des Annales des Mines

Toutes les années

 

Histoire des Ingénieurs
des Mines

Documents de synthèse
Directeurs, professeurs,
anciens élèves des Ecoles des mines
Les principaux textes législatifs ou règlementaires
Biographies relatives à des ingénieurs des mines décédés
Composition du corps des ingénieurs
Autres documents sur les mines, carrières, géologie.
 
La Lettre des Annales des Mines
2017
Toutes les années
   
Numéros anciens des Annales des Mines
1794-1914
1915-1943
Lois et réglementation
1919 – 1942
Articles

1946 – 1978

 

 

         
         
 

 

 

Télécharger gratuitement
la revue complète

 

 

Februar 2014 - Welche Partnerschaft zwischen öffentlicher Forschung und Industrie ?

Koordinierung der Beiträge von Jacques SERRIS,

und

Benoit LEGAIT,

beide ingénieurs généraux des mines beim Conseil général de l’Économie, de l’Industrie, de l’Énergie et des Technologies (CGEIET)


Um Zusammenfassungen lesen, auf den Artikel-Titel klicken


Vorwort: Anne LAUVERGEON,

Présidente de la Commission Innovation 2030, Présidente-directrice générale d’ALP SA

 

Einführung: Jacques SERRIS,

und

Benoit LEGAIT,

beide ingénieurs généraux des mines beim Conseil général de l’Économie, de l’Industrie, de l’Énergie et des Technologies (CGEIET)


Lässt sich partnerschaftliche Forschung durch öffentliche Forschungspolitiken herbeiführen ?

Frédérique PALLEZ,
Professor an der Ingenieurschule Mines Paris Tech

 

Welche öffentlichen Politiken zur Förderung der Innovation und des Wirtschaftswachstums ?

Alain VILLEMEUR,
assoziierter Professor an der Université Paris Dauphine

 

Im Zentrum einer globalen Innovationsinitiative zur Vorbereitung des Autos der Zukunft bei  PSA Peugeot Citroën

Gregory BLOKKEEL
Und
Sylvain ALLANO,
Leitung der Abteilung für Forschung, Innovation und fortgeschrittene Technologien bei PSA Peugeot Citroën

 

Zwischen öffentlicher Forschung und Industrie, welche Typen von Partnerschaften ? Die Erwartungen eines kleinen Unternehmens

Pierre-André MARCHAL,
geschäftsführender Direktor der Gesellschaft Enersens

 

Forschung und Entwicklung und die Innovation im digitalen Sektor – die Erwartungen der Industriellen

Stéphane  DISTINGUIN,
Gründer von FABERNOVEL und Präsident von Cap Digital,

Philippe ROY,
bevollmächtigter Beauftragter – Cap Digital,
und
Isabelle Ryl,
Leiterin des Forschungszentrums Inria Paris-Rocquencourt

 

Die Universität und das Unternehmen

Bertrand MONTHUBERT,

Mathematiker, Präsident der Université Toulouse III – Paul Sabatier

 

Welche Partnerschaft zwischen öffentlicher Forschung und Industrie ? Forscher sein und ein innovatives Unternehmen gründen

Alain THOREL,

Direktor der Forschungsabteilung der Ingenieurschule Mines Paris Tech

 

Von der französischen Agentur für die Förderung der Forschung, Anvar, bis Oséo und Bpifrance : die großen Etappen der öffentlichen Finanzierung der Innovation

Laure REINHART,

directrice des Partenariats in der Abteilung für Innovation der Bpifrance Financement

 

Welche Entwicklung für die öffentlichen Politiken zugunsten der partnerschaftlichen Forschung ?

Guillaume PRUNIER,

ingénieur des mines, Leiter der Abteilung für Innovationspolitiken und Technologie bei der Direction générale de la Compétitivité, de l’Industrie et de Services (DGCIS)

 

Die Praktiken der Valorisierung der öffentlichen Forschung : ein internationaler Gesichtspunkt

Mario CERVANTES,
Dominique Guellec
und

Daniel KUPKA, OECD

 

Die Technologiesektoren in Europa bis 2020

Iskren KIRILOV,

leitender Angestellter, Generaldirektion für Forschung und Innovation bei der Europäischen Kommission,
und
Jack Metthey,
Direktor der Abteilung für das europäische Rahmenprogramm – Interinstitutionelle Beziehungen – Generaldirektion für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission

 

Die partnerschaftliche Forschung in Frankreich und anderswo : Landschaften in ständigem Wandel

Sacha KALLENBACH,

Ministerialdirektorin des französischen Schul- und Forschungswesens,
und
Joël Jacquet,
Professor an der Grande École Supélec, Direktor der wissenschaftlichen Abteilung bei Captor

 

Die Finanzhilfen für Innovation und partnerschaftliche Forschung im Vereinigten Königreich

Cyrille Van EFFENTERRE,

Berater für Wissenschaft und Technologie – Französische Botschaft im Vereinigten Königreich

 

 

 

 

Les Annales des Mines

Télédoc 797, 120, rue de Bercy – 75572 – Paris cedex 12
Courriel :
redactiondesannalesdesmines.cgeiet@finances.gouv.fr