La série Responsabilité & Environnement publie trimestriellement des dossiers thématiques sur des sujets concernant les risques, le développement durable ainsi que l’énergie et les matières premières. Piloté par un spécialiste du secteur sous l’égide du Comité de rédaction de la série, chaque dossier présente une large gamme de points de vue complémentaires, en faisant appel à des auteurs issus à la fois de l’enseignement et de la recherche, de l’entreprise, de l’administration ainsi que du monde politique et associatif.
Voir la gouvernance de la série

 

 
 
Numéros précédents

Rechercher :

 

Réalités Industrielles

2017
2016
Années depuis 1985
 

Gérer & Comprendre

2017
2016
Toutes les années
 
Gérer & Comprendre -
English language online edition
2016
 
Responsabilité & Environnement
2017
2016
Toutes les années
 

La Gazette de la société

et des techniques

2017
2016

Toutes les années

 
Le Club des Annales des Mines

Toutes les années

 

Histoire des Ingénieurs
des Mines

Documents de synthèse
Directeurs, professeurs,
anciens élèves des Ecoles des mines
Les principaux textes législatifs ou règlementaires
Biographies relatives à des ingénieurs des mines décédés
Composition du corps des ingénieurs
Autres documents sur les mines, carrières, géologie.
 
La Lettre des Annales des Mines
2017
Toutes les années
 
Numéros anciens des Annales des Mines
1794-1914
1915-1941
  - Mémoires
  - Partie administrative

 

 

     
 

 

 

Sommaire en français

Sommaire en anglais
Sommaire en allemand
Sommaire en espagnol

 

 

 

N° 81 - Januar 2016 - Die Beteiligung der Bevölkerungen an den umweltpolitischen Entscheidungen

Koordinierung der Beiträge von Philippe LEDENVIC


Um Zusammenfassungen lesen, auf den Artikel-Titel klicken


Vorwort : Alain RICHARD,

Senator des Departements Val-d‘Oise

 

Einleitung : Philippe LEDENVIC,

Präsident der Autorité environnementale


1 - Die gesetzliche Regelung und ihre Entwicklung im Laufe der Zeit

 

Die gesetzliche Regelung in Frankreich seit dem Bouchardeau-Gesetz

Philippe Ledenvic,
Präsident der Autorité environnementale (Umweltbehörde)

 

Was das Abkommen von Aarhus und die Richtlinie Inspire verändert haben ....

Bruno Verlon,
ehemaliger Stellvertreter des Commissaire général au développement durable (Generalkommissar für den Bereich nachhaltige Entwicklung), französisches Ministerium für Umwelt, Nachhaltigkeit und Energie

 

Die chaotische Geschichte der Umweltinformation in Frankreich

Thierry Lavoux,
Ehrenmitglied des Conseil général de l’Environnement et du Développement  durable, ehemaliger Verantwortlicher für Studien und Synthesen des Institut français de l’environnement 

 

Die Entwicklung der Rolle des Untersuchungsausschusskommissars

Brigitte Chalopin,
Präsidentin der Compagnie nationale des commissaires enquêteurs (Französische Gesellschaft der Untersuchungsausschusskommissare)


2 - Die wichtigsten Intervenienten

 

Öffentliche Debatten : Entscheidungen demokratisieren und legitimieren

Christian Leyrit,
Präsident der Commission nationale du débat

 

Die Autorité environnementale (Umweltbehörde) und die Beteiligung der Öffentlichkeit an der Ausarbeitung ihrer Entscheidungen

Michel Badré,
ehemaliger Präsident der Autorité environnementale

 

Für eine kontinuierliche Beteiligung der Öffentlichkeit an der Verwirklichung der Projekte

Claude Chardonnet,
Präsidentin von C & S Conseils

 

Einleitende Konferenz zum 19. internationalen Kolloquium des Secrétariat international francophone pour l’évaluation environnementale (Internationales  Sekretariat der französischsprachigen Länder für die ökologische Bewertung)

Yves Prévost,
Umweltspezialist bei der Weltbank

 

War die strategische umweltbezogene Bewertung der Entwicklung der Schiefergasförderung in Québec eine wirklich innovierende Methode ?

Gilles Côté,
Generaldirektor des internationalen frankophonen Sekretariats für die umweltbezogene Bewertung (SIFÉE-Montréal, Québec)


3 - Welche Entwicklungen in der Zukunft

 

Die Konzertierung : von einer demokratischen Forderung zu einem starken Management für die öffentliche Politik

Bertrand Pancher,
Abgeordneter und Bürgermeister von Bar-le-Duc, Präsident von Décider ensemble (Gemeinsam entscheiden)
(http://www.déciderensemble.com)

 

Demokratische Innovation wagen, um den ökologischen Wandel zu beschleunigen

Florence Denier-Pasquier,
nationale Sekretärin von France Nature Environnement (FNE)

 

Die digitale Revolution für die umweltpolitische Konzertierung

Gilles Berhault,
Präsident des Comité 21 und des Comité d’orientation du Club France Développement durable, Generalbeauftragter der ACIDD (Assoziation für Kommunikation und Innovation für nachhaltige Entwicklung)

 

Die Teilnahme der Öffentlichkeit an den Entscheidungen : ein unumgänglicher Wandel

Corinne Lepage,
ehemalige französische Umweltministerin


Sonderthema

 

Protokolle des Kolloquiums  „Contrôle, régulation et développement“
(Kontrolle, Regulierung und Entwicklung), das am 7. Oktober 2015 von der Amicale des ingénieurs des mines (AAIM) unter der Präsidentschaft von Pierre-Franck Chevet und Philippe Ducrocq organisiert wurde.

 

 

 

 

Les Annales des Mines

Télédoc 797, 120, rue de Bercy – 75572 – Paris cedex 12
Courriel :
redactiondesannalesdesmines.cgeiet@finances.gouv.fr